Um den Gebrauch unserer Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

alle Pressemitteilungen anzeigen

Medienecho

  • Fortbildung blickt auf Wendejahre

    thueringer-allgemeine.de vom 02.08.2019

    Am 15.08.2019 fand eine Fortbildung für Lehrer*innen und Multiplikator*innen zum Thema »Es lag was in der Luft«: Thüringen und Polen in den 1980er Jahren statt. Die Fortbildung ist eine Kooperationsveranstaltung der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße, des Thüringer Instituts für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (Thillm) und der EJBW.
    Die TA kündigt die Veranstaltung an:
    »Im 30. Jubiläumsjahr nach der Friedlichen Revolution geben Thüringer Experten (…) einen Einblick in ihre aktuellen Forschungsergebnisse. (…) Dabei wird Jenny Price von der Uni Jena in einem Impulsvortrag über das Thema »Demokratisierung verorten: Thüringen im Wandel 1989 bis 1994« sprechen. Frank König (EJBW) erarbeitet mit den Teilnehmern die Entstehung des individuellen Geschichtsbildes«.

    auf Facebook teilen · veröffentlicht am 02. August 2019