Um den Gebrauch unserer Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

alle Pressemitteilungen anzeigen

Pressemitteilungen

  • Fördermittel für Demokratieprojekte in Weimar jetzt beantragen

    Der Lokale Aktionsplans (LAP) Weimar stellt im Jahr 2020 wieder finanzielle Mittel für Projekte von Trägern bereit, die in der Stadt Weimar diverse Aktionen und Veranstaltungen umsetzen.

    Schwerpunkte der Förderung sind Projekte, die demokratische Beteiligung etablieren und dabei auch Bürger*innen ansprechen, die aktuellen politischen Entwicklungen kritisch gegenüberstehen und die sich mit der deutschen Geschichte – insbesondere mit der Zeit des Nationalsozialismus und dessen Verbrechen – auseinandersetzen.

    Weiterhin förderfähig sind Projekte zu den Themen Sensibilisierung in Bezug auf Rechtsextremismus sowie Demokratieförderung an Schulen, Förderung von Maßnahmen mit Quartiers- und Ortsteilbezug, Förderung der Anerkennung vielfältiger Lebensweisen und einige mehr.

    Antragsberechtigt sind grundsätzlich nichtstaatliche Organisationen. Die vollständige Ausschreibung, Antragsformulare sowie Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter: https:/​/​stadt.weimar.de/​stadtverwaltung/​tolerantes-weimar/​projekte-foerderrichtlinien/​

    Die Projektanträge sind bei der Koordinierungs- und Fachstelle bis spätestens zum 26.01.2020 einzureichen. Richten Sie Ihre Antragsunterlagen bitte zunächst per E-Mail und nach Prüfung zusätzlich per Post an folgende Anschrift:

    Koordinierungs- und Fachstelle /​ Lokaler Aktionsplan Weimar
    bei der Europäischen Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar,
    Anika Thiele
    Jenaer Str. 2/​4
    99425 Weimar
    Mail: thiele@ejbweimar.de

    auf Facebook teilen · veröffentlicht am 06. Januar 2020