Um den Gebrauch unserer Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diskussion /​/​ Foto: Thomas Müller
alle Trainer*innen anzeigen

Krystina Kamp

Nach einem Studium der Europäischen Ethnologie und Germanistik, machte sie ihren BA-Abschluss in Katholischer Theologie an der Albrecht-Ludwigs-Universität in Freiburg.

Krystina Kamp war Trainerin bei »Mutige Mädchen«, einem Projekt zur Prävention sexualisierter Gewalt und vermittelte als wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Psychosomatische Medizin Medizinstudenten grundlegende kommunikative Kompetenzen. Bei MiKK e.V. erlangte sie im Zuge eines Praktikums Einblicke in das Feld der Mediation (bei Kindesentführungen). Durch ihre Tätigkeit bei der Ibn Rushd-Goethe Moschee ist sie mit dem Schnittpunkt Islam & Vielfalt grundlegend vertraut.

Ihre Motivation und ihr Interesse gelten dem Austausch und Dialog zwischen Menschen, Gruppen und Minderheiten und dem Erkennen, dass Gruppen häufig existieren, um der eigenen Identität und dem eigenen Verständnis der Realität zu dienen. Viele Probleme, Missstände und Vorurteile sind Unkenntnis und Fremdheit geschuldet und könn(t)en durch Aufklärung und Sich-einander-Kennenlernen behoben werden.

Seit September 2020 ist sie Trainerin der EJBW in Ausbildung.

Krystina Kamp bietet Workshops auf Deutsch und Englisch an.

auf Facebook teilen


Bildungsangebote Krystina Kamp