Um den Gebrauch unserer Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ideen zu einem Workshop werden notiert /​/​ Foto: Thomas Müller
alle Angebote anzeigen

Von Energizer bis Etherpad – Experimentieren mit Onlinetools #1

Zeitbedarf: ca. 3 Stunden
Zielgruppe: Multiplikator*innen
Teilnehmer*innenanzahl: 5 – 20 Personen
Vorkenntnisse: keine Vorkenntnisse notwendig
Themen: Onlinetools

Hintergrund

Die COVID-19–Pandemie hat Bildung weltweit auf den Kopf gestellt. Schulen mussten schließen und auch Akteur*innen der non-formalen Bildung konnten ihre Angebote nicht wie gewohnt durchführen. Die Reihe »Experimentieren mit Onlinetools« beschäftigt sich damit, wie interaktive Bildungsangebote erfolgreich im digitalen Raum umgesetzt werden können.

Die Idee ist, praktisch zu arbeiten und eine Vielzahl an Tools in einem stressfreien Umfeld auszuprobieren. »Experimentieren mit Onlinetools #1« bietet einen allgemeinen Einstieg in die Thematik und setzt kein Vorwissen voraus.

Zielsetzung

Ziel des Workshops ist es, dass die Teilnehmer*innen verschiedene Tools aus den Bereichen Meeting-Plattformen, Whiteboards und kollaborative Tools kennenlernen. Darüber hinaus beschäftigt sich der Workshop auch mit Feedbackmöglichkeiten und Energizern für den digitalen Raum.

Zentrales Element des Workshops ist das aktive Ausprobieren der vorgestellten Tools. So soll erreicht werden, dass die Teilnehmer*innen für sich sinnvolle Tools identifizieren können und sich am Ende des Workshops bereit fühlen, diese in ihrem Arbeitsalltag einzusetzen.

Ablauf

Im ersten Teil des Workshops wird ein bunter Strauß an Methoden vorgestellt. Daran anknüpfend besteht die Möglichkeit, einzelne Methoden praktisch auszuprobieren und kleine Einheiten stressfrei mit der Gruppe durchzuspielen.
Dieser Teil des Workshops bietet auch die Möglichkeit, bisher erlebte methodische Schwierigkeiten aus digitalen Seminaren und Unterrichtssituationen durchzusprechen und nach passenden Tools und Lösungsansätzen zu suchen.

Hinweise

auf Facebook teilen