In order to make our website easy to use we use cookies. By using our website you accept our usage of cookies. More information in our privacy notice.

Mut zum Handeln – Konfliktkultur in meiner Schule

Fortbildung für Pädagog*innen

16. September 2019, 09.00

german

(Apologies. This content is only available in German language.)

Mit diesem Workshop beginnt das Projekt »Mut zum Handeln«. Wir wollen mit Hilfe dieses Projektes eine Konfliktkultur an Schulen fördern, die ein offenes und tolerantes Miteinander ermöglicht.
Zunächst werden Sie über die Inhalte, die Rahmenbedingungen und den Aufbau des Gesamtprojektes informiert, welches die Ausbildung von Schüler*innen als auch die der Pädagog*innen umfasst. Außerdem lernen Sie ein Modell zur Unterstützung in konflikthaften, gruppendynamischen Prozessen kennen. Sie arbeiten dabei an konkreten Situationen und reflektieren das Erlebte. Das erlernte Werkzeug ist im Schulalltag sofort nutzbar. Nach dem Workshop entscheidet Ihre Schulgemeinschaft, ob Sie zusammen mit Schüler*innen am Gesamtprojekt teilnehmen wollen.

Weitere Informationen als pdf

Angebot für

Pädagog*innen, max. 20 Personen

Veranstaltungsort

EJBW

Dauer der Veranstaltung

16 .September 2019 von 09:00 bis 16:00 Uhr

Referent*innen

Ariane Schreiter, Peggy Steinecke, Birke Mönnig

Leitung

Landeskoordination Thüringen »Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage«

Kosten

7,00 € pro Person für Verpflegung. Bezahlung bitte in bar am Veranstaltungstag.

Anmeldung bis

26.08.2019 mit dem Anmeldeformular per E-Mail

Hinweis

Die Veranstaltung richtet sich an Pädagog*innen der Thüringer Courage-Schulen und am Courage-Netzwerk interessierte Schulen.
Die Veranstaltung ist als Lehrer*innenfortbildung anerkannt: Thillm-Nr. 5094–16–0537/​18

Förderung durch

das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (TMBJS) im Rahmen des Thüringer Landesprogramms für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit