Um den Gebrauch unserer Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Anti-Bias Training: Umgang mit Diskriminierung

Weiterbildungsreihe für Multiplikator*innen (Grundkurs)

27. – 29. September 2019

deutsch

Was zeichnet offene demokratische Gesellschaften aus? Ist Empathie erlernbar? Anti-Bias ist einer der reichhaltigsten und innovativsten Ansätze antidiskriminierender Bildungsarbeit. Die Anti-Bias-Trainingsmethoden entstanden in den USA und in Südafrika. Sie zielen auf eine intensive erfahrungsorientierte Auseinandersetzung mit Macht und Diskriminierung sowie das Erkennen von unterdrückenden und diskriminierenden Interaktionsformen.
Der Ansatz geht davon aus, dass jede/​r Vorurteile hat. Vorurteile und Diskriminierungen sind Teil gesellschaftlicher Ideologien, die wir erlernt haben. Mit machtkritischem Blick können Dominanzstrukturen aufgedeckt und hinterfragt werden. Die eigene Position kann reflektiert und neue Verhaltensweisen erlernt werden.

Veranstaltungsort

EJBW

Leitung

Christian-Friedrich Lohe (EJBW), Annette Kübler, Žaklina Mamutovič (Berlin)

Hinweise

Seminarsprache ist Deutsch. Der Grundkurs findet vom 27.-29.09.2019, der Aufbaukurs vom 15.-17.11.2019 und der Vertiefungskurs vom 13.-15.12.2019 statt. Die Anmeldung erfolgt direkt für Grund-, Aufbaukurs und Vertiefungskurs. Bitte nutzen Sie daher das Anmeldeformular für den Grundkurs.

Anmeldung

Per E-Mail, Post oder Fax bis zum 10. Juni 2019.

Kosten

Für Grund-, Aufbaukurs und Vertiefungskurs insgesamt 630,00 EUR /​ 560,00 EUR ermäßigt. Die Kosten enthalten Unterkunft, Vollverpflegung und Seminarprogramm.

Anti-Bias Training: Umgang mit Diskriminierung

Weiterbildungsreihe für Multiplikator*innen (Grundkurs)

27. – 29. September 2019

deutsch


Anmeldung

*Pflichtfelder

Meine Daten

Geburtsdatum

Rechnungsadresse

Unterkunft

Die Unterbringung für Kinder und Jugendliche erfolgt in 2–3-Bettzimmern.

Für Erwachsene Teilnehmer*innen:

Ohne Angabe erfolgt die Unterbringung in 2–3-Bettzimmern.

Verpflegung

Foto- und Videogenehmigung

Zur Veranstaltung wird eine Foto- und Videodokumentation erstellt. Die verwendeten Aufnahmen verfolgen ausschließlich den Zweck, die Aktivitäten der Europäischen Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar (EJBW) und der im Haus ansässigen, in der EJBW koordinierten Projekte darzustellen.

Die Aufnahmen werden im Rahmen unserer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Internetpräsenz www. ejbweimar.de, Broschüren, Flyer, Soziale Medienkanäle der EJBW, Pressemeldungen u. ä.) veröffentlicht.

Die EJBW und angegliederte Projekte erhalten die Rechte an den Aufnahmen uneingeschränkt, auch für eine wiederholte Verwendung für alle Publikations- und Veröffentlichungszwecke. Bitte wenden Sie sich an den Veranstalter, wenn Sie nicht mit einer Veröffentlichung einverstanden sind.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an kontakt@ejbweimar.de widerrufen.

EJBW-Informationen und Veranstaltungshinweise

Pflichtangaben

Vor dem Senden bitte die AGB und Datenschutzhinweise lesen und akzeptieren.