Um den Gebrauch unserer Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Meine Stadt – Meine Meinung. Politisch aktiv werden in Weimar.

Austausch, Vernetzung und Informationen für Kinder- und Jugendparlamente

25. – 27. Oktober 2022

deutsch

Die Akademie für Kinder- und Jugendparlamente Thüringen veranstaltet in den Herbstferien einen dreitägigen Workshop für Jugendliche aus Weimar (und Umgebung) zum Thema »Politisch aktiv werden in Weimar – in Jugendgremien und auf der Straße«. In Kooperation mit Fridays for Future Weimar (angefragt), dem Dachverband der Kinder- und Jugendgremien, Kunstaktivist*innen u.v.m. werden Möglichkeiten vorgestellt, eigene politische Anliegen einzubringen.

Ausgehend von den Fragen »Was ist politisch?« und »Was hat Politik mit mir zu tun?« wird bei dem 3–tägigen Treffen die Möglichkeit geboten, inspirierende (aktivistisch-) politische Personen kennenzulernen. Darüber hinaus werden künstlerische und kommunalpolitische Wege vorgestellt, um sich Gehör zu verschaffen.

Ziele
Die Teilnehmenden finden ihre politischen Anliegen und reflektieren diese. Sie formulieren Möglichkeiten, diese in Kinder- und Jugendgremien bzw. in vorhandenen Strukturen (kreativ-) aktivistisch in Weimar einzubringen.

Angebot für

Junge Menschen aus Weimar ab 14 Jahren.

Veranstaltungsort

EJBW

Leitung

Christin Tauber

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular bis spätestens 09.10.2022. Dieses bitte ausgefüllt und unterschrieben senden an: tauber@ejbweimar.de

Hinweis

Diese Veranstaltung wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Die Maßnahme findet im Rahmen der »Akademie für Kinder- und Jugendparlamente« in Trägerschaft des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten e.V. statt.

Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.