Um den Gebrauch unserer Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

alle Pressemitteilungen anzeigen

Medienecho

  • Erinnern und gedenken

    Thüringer Allgemeine vom 11.02.2017

    Mit einem Mahn- und Bildungsgang zur Geschichte erinnert das Bürgerbündnis gegen Rechtsextremismus heute ab 10 Uhr an die Bombenangriffe vom Februar 1945 und ihre historischen Umstände. Mit dem Gedenken verbunden wird ein »Gang durch die Geschichte«.
    Auf dem Theaterplatz sind ab 11.40 Uhr Redebeiträge u.a. von Rikola-Gunnar Lüttgenau, dem stellv. Stiftungsdirektor in Buchenwald; Heiko Clajus, Initiative Gedenksteine Buchenwaldweg; Andreas Leps (Grüne) mit einer Stadtratserklärung; OB Stefan Wolf, Rola Zimmer, Lebenshilfewerk Weimar/​Apolda, Kunstfestintendant Christian Holtzhauer, Eric Wrasse (EJBW), Sarmad Abdul Majid, Lorna Heyge (Heyge-Stiftung Projekt Staatsbank); Max Welch-Guerra (Bauhaus100) vorgesehen. Zum TA-Online-Artikel.

    auf Facebook teilen · veröffentlicht am 11. Februar 2017