Um den Gebrauch unserer Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

alle Pressemitteilungen anzeigen

Medienecho

  • Ausstellung zu Rechtsterror

    Thüringer Allgemeine vom 11.02.2017

    »Weiße Wölfe – eine grafische Reportage über rechten Terror« heißt eine Ausstellung, die am Montag, 13. Februar, im Haus 1 der Weimarer Stadtverwaltung Schwanseestraße 17) beginnt. Sie ist ein Kooperationsprojekt des Lokalen Aktionsplans, der Heinrich-Böll-Stiftung, des Bürgerbündnis gegen Rechts, der Europäischen Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte, des Journalistenkollektivs »Correctiv« sowie der Stadt Weimar.
    Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 31. März, montags bis donnerstags jeweils 8 bis 17 Uhr, freitags 8 bis 14 Uhr, bei freiem Eintritt.
    Zum TA-Online-Artikel

    auf Facebook teilen · veröffentlicht am 15. Februar 2017