Menschenbilder im Nationalsozialismus

Projekttag für Jugendliche (Kooperationsveranstaltung)

05. September 2018

geschlossene Veranstaltung

deutsch

Die Nationalsozialisten legten ihrer Politik ein menschenverachtendes Menschenbild zu Grunde. Sowohl die Mitglieder der »Volksgemeinschaft« als auch alle »Minderwertigen« und »Artfremden« wurden nach einem strengen System einer Wertung unterzogen. Doch woher kamen diese Ideen, wer waren die NS-Vordenker und wie wirkte sich dies auf den Alltag der Menschen damals aus? Anhand von schriftlichen Quellen, Liedtexten und Reden aus der Zeit des Dritten Reichs werden diese Fragen bearbeitet. Bei einem Besuch der Gedenkstätte Buchenwald werden die Auswirkungen des Menschbilds der Nationalsozialisten in besonderem Maße deutlich.

Veranstaltungsort

EJBW

Leitung

Dr. Frank König (EJBW)

Kooperation

Nikolaus-August-Otto-Schule Bad Schwalbach