AlumniWochenende der SchulBrücken

Kooperationsveranstaltung

21. – 24. Juni 2018

geschlossene Veranstaltung

deutsch

Über 2.500 Jugendliche haben seit 2002 an den unterschiedlichsten Formaten des SchulBrücken-Netzwerkes teilgenommen. Vielfach wurde im Rahmen dieser SchulBrücken der Wunsch der Teilnehmenden geäußert, dass sie sich ein kurzes zwangloses und doch mit Inhalten gefülltes Wochenende wünschen, an denen man »alte« Bekannte wiedersehen oder »neue« Freundschaften schließen kann.
Das AlumniWochenende dient als weitere Veranstaltung der Förderung der Alumnitätigkeiten der ehemaligen SchulBrücken-Teilnehmer*innen und wird in diesem Jahr besonders den Fokus auf die Stadt Weimar und ihre Bedeutung für die europäische Zukunftsgestaltung legen. Eigenständige Workshops, moderierte Diskussionen und Raum für Austausch dies- und jenseits der Europapolitik sollen dieses neue Event beleben.

Angebot für

ehemalige Teilnehmer*innen der SchulBrücke

Veranstaltungsort

EJBW

Leitung

Dr. Frithjof Reinhardt, Thomas von der Gönna (EJBW)

Kooperation

Robert Bosch Stiftung, Deutsche Nationalstiftung