AlumniBrücke 2017

Alumniprogramm der SchulBrücke Europa und SchulBrücke Weimar

03. – 11. August 2017

geschlossene Veranstaltung

deutsch

Mehr als 35 Schulen aus über 15 europäischen Ländern beteiligten und beteiligen sich seit dem Jahr 2002 an der SchulBrücke. In dieser Zeit sind Kontakte zwischen den Schulen immer enger geworden und auch die persönlichen Kontakte zwischen den ehemaligen Teilnehmenden haben nur selten abgerissen. Aus vielen Schüler*innen von damals sind Student*innen oder Mitarbeiter*innen in europäischen Institutionen geworden. Die AlumniBrücke bietet diesen ehemaligen Teilnehmenden beider SchulBrücken (SchulBrücke Weimar und SchulBrücke Europa) die Möglichkeit ihr Wissen von damals und ihr Wissen aus dem Studium und ihrer Arbeit weiter zu vertiefen und zu erweitern, aber auch »alte« Kontakte wieder aufleben zu lassen. Die Fortführung der inhaltlichen Arbeit am Thema der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft Europas sowie auch das Wiedersehen der ehemaligen SchulBrückenBauer stehen im Vordergrund der Idee der drei Kooperationspartner –Deutsche Nationalstiftung, Robert-Bosch-Stiftung GmbH und EJBW.

Veranstaltungsort

Jugendherberge International Stuttgart

Leitung

Dr. Frithjof Reinhardt, Thomas von der Gönna (EJBW)

Kooperation

Deutsche Nationalstiftung, Robert Bosch Stiftung GmbH

Hinweis

Seminarsprache ist Deutsch.