alle Pressemitteilungen anzeigen

Pressemitteilungen

  • Jugend bewegt Europa in Thüringen

    Junge Freiwillige diskutieren mit Politiker*innen über Europa am 25. August in Weimar.

    2016 feiert der Europäische Freiwilligendienst (EFD) sein 20-jähriges Jubiläum. Im Rahmen des EFD engagieren sich pro Jahr ca. 10.000 Jugendliche in gemeinnützigen Projekten in ganz Europa. Anlässlich des Jubiläums des Europäischen Freiwilligendienstes lädt JUGEND für Europa in Zusammenarbeit mit dem Freistaat Thüringen Europäische Freiwillige und alle am Europäischen Freiwilligendienst interessierten Menschen und (Träger-) Organisationen aus dem Freistaat Thüringen herzlich zur Tagesveranstaltung »JUGEND bewegt Europa. Junge Freiwillige diskutieren mit Politiker*innen (MdEP) über Europa« am 25.08.2016 nach Weimar ein. Die Tagesveranstaltung findet in der Europäischen Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar (EJBW) von 17:00 bis 20:00 Uhr statt, zu der Medienvertreter*innen und Interessierte herzlich eingeladen sind.

    Alle Beteiligten und insbesondere auch die Träger im Europäischen Freiwilligendienst haben die Möglichkeit, den Europäischen Freiwilligendienst der Kinder- und Jugendpolitik des Freistaates und der europäischen Ebene darzustellen und zugleich auch mit der Kinder- und Jugendpolitik über Freiwilligendienstformate insgesamt ins Gespräch zu kommen.

    Im Fokus der Veranstaltung stehen folgende Fragen: »Welches Europa wollen wir und wie sieht die Realität aus? Lohnt sich das Engagement junger Menschen für ein friedliches, soziales und solidarisches Europa überhaupt, wenn europäische Werte wie Solidarität oft keine Rolle mehr zu spielen scheinen?

    JUGEND für Europa und das Land Thüringen laden ein:

    • Aktive und ehemalige Freiwillige im Europäischen Freiwilligendienst, Freiwilligen Sozialen Jahr und Freiwilligen Ökologischen Jahr;
    • Trägerorganisationen im EFD und in anderen geregelten Freiwilligendiensten;
    • Jugendliche und Bürger*innen aus Thüringen.

    auf Facebook teilen · veröffentlicht am 24. August 2016

  • Jugend bewegt Europa in Thüringen

    Junge Freiwillige diskutieren mit Politiker*innen über Europa am 25. August 2016 in Weimar.

    2016 feiert der Europäische Freiwilligendienst (EFD) sein 20-jähriges Jubiläum. Im Rahmen des EFD engagieren sich pro Jahr ca. 10.000 Jugendliche in gemeinnützigen Projekten in ganz Europa. Anlässlich des Jubiläums des Europäischen Freiwilligendienstes lädt JUGEND für Europa in Zusammenarbeit mit dem Freistaat Thüringen Europäische Freiwillige und alle am Europäischen Freiwilligendienst interessierten Menschen und (Träger-) Organisationen aus dem Freistaat Thüringen herzlich zur Tagesveranstaltung »JUGEND bewegt Europa. Junge Freiwillige diskutieren mit Politiker*innen (MdEP) über Europa« am 25.08.2016 nach Weimar ein. Die Tagesveranstaltung findet in der Europäischen Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar (EJBW) von 17:00 bis 20:00 Uhr statt.

    Alle Beteiligten und insbesondere auch die Träger im Europäischen Freiwilligendienst haben die Möglichkeit, den Europäischen Freiwilligendienst der Kinder- und Jugendpolitik des Freistaates und der europäischen Ebene darzustellen und zugleich auch mit der Kinder- und Jugendpolitik über Freiwilligendienstformate insgesamt ins Gespräch zu kommen.
    Im Fokus der Veranstaltung stehen folgende Fragen: »Welches Europa wollen wir und wie sieht die Realität aus? Lohnt sich das Engagement junger Menschen für ein friedliches, soziales und solidarisches Europa überhaupt, wenn europäische Werte wie Solidarität oft keine Rolle mehr zu spielen scheinen?

    JUGEND für Europa und das Land Thüringen laden ein:
    • Aktive und ehemalige Freiwillige im Europäischen Freiwilligendienst, Freiwilligen Sozialen Jahr und Freiwilligen Ökologischen Jahr;
    • Trägerorganisationen im EFD und in anderen geregelten Freiwilligendiensten;
    • Jugendliche und Bürger*innen aus Thüringen.

    Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Anmelden kann man sich bis zum 15.08.2016 unter www.jugendfuereuropa.de.

    auf Facebook teilen · veröffentlicht am 27. Juli 2016